Schulausbildung

1960 – 1964 Sollbrüggen-Grundschule in Krefeld-Bockum
1964 – 1972 Neusprachliches Mädchengymnasium in Krefeld-Uerdingen
1972 Abitur

Berufsausbildung

1972 – 1973 Ausbildung zur Zytologie-Assistentin in Düsseldorf
1973 Prüfung und staatliche Anerkennung als Assistentin in der Zytologie in Düsseldorf

Berufstätigkeit

1973 – 1975 Zytologie-Assistentin im Zytologischen Labor, Frau Dr. med. Ch. Merkl in Köln
Tätigkeitsbereiche: gynäkologischen Zyto-Diagnostik, Diagnostik von Mamma- und Prostatapunktaten sowie Bronchialsekreten
1975 – 1976 Zytologie-Assistentin in freier Mitarbeit in verschiedenen gynäkologischen Praxen und Laboratorien
1976 – 1977 Technische Assistentin im Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, Institut für Lebensmittelhygiene, Fleischhygiene und –technologie, Prof. Dr. G. Reuter
Mitarbeit an verschiedenen Forschungsvorhaben und Dissertationen, Erlangung von Kenntnissen in bakteriologischen Untersuchungsmethoden und Diagnostik in der Lebensmittelmikrobiologie

Studium

1977 Beginn des Studiums der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin
1981 Praktikantin in der Klinik für Innere Medizin und Heimtiere im Kantonalen Tierspital der Universität Zürich
1982 Praktikantin in der Veterinär-Chirurgischen Klinik im Kantonalen Tierspital der Universität Zürich
1983 Praktikantin in der Klinik und Poliklinik für kleine Haustiere der Freien Universität Berlin
1983 Abschluss des Studiums der Veterinärmedizin mit dem Staatsexamen an der Freien Universität Berlin
1983 Approbation als Tierärztin in Berlin

Promotion

1982 – 1985 Promotionsstudium im Fachbereich Veterinärmedizin, Institut für Histologie, Prof. Dr. Böhme,
Freie Universität Berlin zum Thema "Der Samenepithelzyklus des Katers ( Felis Catus)"
1985 Erlangung des Grades eines Doktors der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin mit dem Gesamturteil ‚Magna cum Laude'

Berufstätigkeit

1985 – 1986 Assistenztierärztin in der Tierarztpraxis Dr. Rudolf Gerlach, später Praxis Dr. Ferdinand Hackmann, Fachtierarzt für Kleintiere, in Düsseldorf
1986 Niederlassung und Gründung einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis für Kleintiere mit Dr. med. vet. Jochen Krüger in Krefeld-Uerdingen, Niederstraße 10
seit 1986 Kontinuierliche nationale und internationale Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der allgemeinen Veterinärmedizin, Inneren Medizin und Chirurgie
Schwerpunkte auf folgenden Gebieten der Veterinärmedizin: Innere Medizin, Ophthalmologie, Dermatologie, Kardiologie, Geriatrie, Tierverhaltenskunde und Onkologie
2011 Praxisumzug mit der Gründung des Zentrums für Tierzahnheilkunde

Kongresse

1985 Regionale Arbeitstagung Nord der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG-FG Kleintiere), Duisburg
1989 35. Jahrestagung der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Gießen
1990 36. Jahrestagung der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Würzburg
1991 XVI. World Congress/VI. National Congress of VÖK, Wien/A
1992 38. Jahrestagung der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Bonn
1993 XVIII.WSAVA World Congress/39. Jahrestagung der DGK-DVG, Berlin
1994 Regionale Arbeitstagung Nord der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Essen
1994 40. Jahrestagung der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Dresden
1995 Voorjaarsdagen, Annual International Veterinary Congress, Amsterdam/NL
1996 42. Jahrestagung der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Dortmund
1997 1. Frankfurter Tierärztekongress für Kleintiere: Jungtiererkrankungen, Frankfurt
1998 BPT-Kongress, Braunschweig
1999 1999 2. Frankfurter Tierärztekongress für Kleintiere: Krankheiten des alternden Tieres, Frankfurt
1999 Regionale Arbeitstagung Nord der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Schleswig
2000 46. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Düsseldorf
2001 Fortbildungstage " Kardiologie und Urologie", Kreta 14.-19.10.2001
2005 51. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Berlin
2006 52. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Düsseldorf
2007 Regionale Arbeitstagung der DVG-FG Kleintierkrankheiten, Duisburg
2008 2008 54. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Düsseldorf
2009 55. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Berlin
2010 56. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Düsseldorf
2011 57. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Berlin
2012 58. Jahreskongress der DGK-DVG Kleintierkrankheiten, Düsseldorf
2013 DVG Vet-Congress, Berlin

Intensivseminare und Spezialistenseminare

Ophthalmologie
1994 Seminar der DVG-FG KT, Essen: Augenerkrankungen, S.J.Kellner
1994 ATF Fortbildungskurs Magdeburg: Ophthalmologie Vet I für Fortgeschrittene, Prof. Dr. Neumann
1994 4. Ophthalmologische Fachtagung der FVO, Bonn
1994 Eickemeyer-Seminar, Tuttlingen: Augenuntersuchungen bei Hund und Katze
1994 Fortbildungsveranstaltung der Tierärztekammer Nordrhein, Köln: Ophthalmologische Notfälle, Prof. Dr. W. Neumann
1994 Spezialistenseminar der DGK-DVG, Dresden: Ophthalmologische Immunologie und Neuro-Ophthalmologie, Prof. Dr. Spiess und Prof. Dr. Jaggy
1994 Spezialistenseminar der DGK-DVG, Dresden: Erkrankungen der Hornhaut bei Hund und Katze, Prof. Dr. Stades und Prof. Dr. Neumann
1995 Symposium International Society of Veterinary Ophthalmology (ISVO), Amsterdam/NL
1995 5th International Congress of the FVO, Luxembourg
1995 Eickemeyer-Seminar, Tuttlingen: Augenuntersuchungen und -chirurgie bei Kleintieren
1996 Spezialistenseminar der DGK-DVG, Dortmund: Ophthalmologie
1997 7. Ophthalmologische Fachtagung der FVO, Stuttgart
1999 9. Ophthalmologische Fachtagung der FVO und 5. Hamburger Ophthalmologie Seminar, Dres. Linek, Hamburg
2001 Berliner Symposium, Berlin: Ophthalmologie
2002 12. Ophthalmologische Fachtagung der FVO, Potsdam
2005 15. Ophthalmologische Jahrestagung der FVO, Perl-Nennig
2006 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Autoimmunerkrankungen des Auges beim Hund, Dr. B. Lohmann
2009 19. Ophthalmologische Jahrestagung der FVO, Kiel
2009 Spezialistenseminar der FVO, Kiel: Diagnostik am Auge
2009 Spezialistenseminar der FVO, Kiel: Chirurgie am Auge
2010 20. Ophthalmologische Jahrestagung der FVO, Neuro-Ophthalmologie, Kiel
2013 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Uvea - Dreh- und Angelpunkt bei Entzündung und Glaukom, Dr. B. Koerschgen
Bildgebende Verfahren
1993 Sonography and Echocardiography, XVIII.WSAVA World Congress, Berlin
1999 Röntgen- und Ultraschalldiagnostik beim geriatrischen Patienten, Frankfurt
2005 Aktualisierungskurs der Fachkunde nach § 18a der Röntgenverordnung vom 18.06.2002, Düsseldorf
2008 Abdominale Sonographie bei Hund und Katze, 3-stufiges Intensivseminar (12.-13.04.2008, 21. - 22.06.2008, 30. – 31.08.2008) der Fa. Esaote piemedical, TK Kaiserberg Duisburg
2010 Aktualisierungskurs der Fachkunde nach § 18a der Röntgenverordnung vom 18.06.2002, Düsseldorf
2013 Echokardiographie bei Hund und Katze, 3-stufiges Intensivseminar (27.-28.04.13, 08.-09.06.13, 07.-08.09.13) der Firma Esaote piemedical, Tierklinik Kaiserberg Duisburg
Kardiologie
1994 Seminar der DVG-FG KT, Essen: Grundlagen Kardiologie, Dr. T. Steidl
1995 III. BPT-Intensivfortbildung, Bielefeld: Kardiologie
1997 Fortbildungsveranstaltung der Fa.Albrecht, Mettmann: EKG-Grundlagen
2003 Berliner Symposium, Berlin: Kardiologie
2005 ATF E-Learning-Fortbildung: EKG Elektrokardiografie bei Hund und Katze
Dermatologie
1999 Berliner Symposium, Berlin: Haut- und Ohrenerkrankungen
2004 Janssen-Symposium, Neuss:
Dermatologie und Mykologie im Expertengespräch, Dr. R. Hämmerling
2005 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Diagnostische Möglichkeit bei hormonell bedingten Dermatosen, Dr. R. Hämmerling
2006 Dermatologie-Seminar der DGK-DVG, Düsseldorf
Ganzheitliche Tiermedizin
1985 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie in der Veterinärmedizin, Dr. Wolter-Ottersberg
1985 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Klinische Versuche in der Praxis und deren Ergebnisse, Dr. Hamalcik
1987 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Möglichkeiten der biologischen Therapie bei Großtieren, Prof. Dr. Frerking
1987 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Möglichkeiten der biologischen Therapie bei Kleintieren, Dr. Späth
1992 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch:
Immunmodulation mit Biotherapie, Dr. Hamalcik
1997 Symposium "Bachblüten", Münster
Verhaltenskunde
1995 Seminar mit Dr. W. -D. Schmidt, Dr. H. R. Aakew und Dr. D. Fedderson-Petersen, Wolfburg: Verhaltenstherapeuthische Gesprächskreise
1998 Fortbildungsveranstaltung der ATF, Bonn: Verhaltenstherapie bei Hund und Katze
2000 Spezialistenseminar DGK-DVG, Düsseldorf: Verhaltenskunde
2001 Berliner Symposium, Berlin: Grundlagen der Verhaltenstherapie I, Dr. B. Schöning
2005 Spezialistenseminar DGK-DVG, Berlin: Verhaltensprobleme bei Katzen
2009 Spezialistenseminar DGK-DVG, Berlin: Verhaltenskunde "Stereotypie und Zwangsstörung", "Angst und Aggression", "Bissprävention bei Kindern"
Seminare und Vorträge zu verschiedenen Themen
1992 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Versorgung ophthalmologischer Notfälle und einfache chirurgische Eingriffe am Auge beim Kleintier, Prof. Dr. W. Neumann
1994 Fortbildungsveranstaltung der Tierärztekammer Nordrhein: Zahnbehandlung bei Hund und Katze, Dr. Dr. P. Fahrenkrug, Köln
1995 Hill's Zahnseminar
1995 Marketing und Management für die Kleintierpraxis, Seminar, Mayschoß
1996 Berliner Symposium: Onkologie und Chirurgie, Berlin
2004 Hill's Seminar: Feline Diabetes und Übergewicht, Prof. Dr. Rausch, Düsseldorf
2005 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Schmerztherapie bei Hund, Katze und Heimtieren, HDoz. Dr. S. Tacke
2007 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Diagnostik im Hals-Nasenbereich (Endoskopie & CT), Brachyzephalie – eine wachsende Herausforderung, Laserchirurgie im Hals-Nasenbereich, Prof. Dr. Oechtering
2008 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Bildgebende Diagnostik von Herzerkrankungen unter Praxisbedingungen
2009 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Erstversorgung des Notfallpatienten: was kann ich in jeder Praxis tun?
2010 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Diagnose und Versorgung von Zahnfrakturen, Techniken der Zahnextraktion bzw. –exstirpation, Dr. J. Krüger
2011 Pfizer Tiergesundheit: Sedativa Workshop – Multimodale Schmerztherapie und Kombinationsnarkose, TK Asterlagen Duisburg
2012 Verein der Tierärzte am linken Niederrhein, Meerbusch: Die chronische Gingivostomatitis bei der Katze und Zahnsteinentfernung bei Hund und Katze allein reicht oft als vollständige Therapie nicht aus Dr. J. Krüger
2012 Tierärztekammer Nordrhein: Reine Nervensache, Neurologie-Seminar in 4 Modulen:
So ein Nervkram: Neurologischer Untersuchungsgang und neurologische Lokalisation,
Prof. Dr. Andrea Tipold (04.02.2012)
Sind es immer die Nerven? Internistische Erkrankungen mit neurologischen Symptomen,
Dr. Andrea Bathen-Nöthen (28.04.2012)
Wut und Wahnsinn: Abgrenzung einer Neuropathologie von einer Verhaltensproblematik,
Ines del Amo Beyer (02.06.2012)
Jetzt bitte die Nerven behalten: Rückenpathologien, Nervenpathologien, Gehirnchirurgie,
PD Dr. Franck Forterre (15. 09. 2012)
2012 Seminar der DGK-DVG: Tumorerkrankungen der Katze, Düsseldorf

Berufliche Mitgliedschaften

  • DVG Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V.
  • ATF Akademie für tierärztliche Fortbildung
  • ISVO International Society of Veterinary Ophthalmology
  • ESVO European Society of Veterinary Ophthalmology
  • FVO Fortbildungsgemeinschaft Veterinärophthalmologie
  • Verein der Tierärzte am linken Niederrhein

Ehrenamtliche Mitgliedschaften

  • Interessengemeinschaft Rheinstadt Uerdingen e.V., Schatzmeisterin
  • Verein der Freunde von ZONTA International e.V.
  • ZONTA Club Krefeld, Past President 2007-2009
  • Stellvertretende Beauftragte der ArbeitgeberInnen im Berufsausbildungsausschuss der
    Tierärztekammer Nordrhein